Neubau | Projekte

Neubau | Projekte.
Ohlsdorf - Neubau Rübenkamp.

Behutsam, generationen- und lebensgerecht. So lautet unser Motto für die bauliche Erneuerung und Weiterentwicklung unseres Quartiers am Rübenkamp auf einer Gesamtfläche von über 45.000 m². Dieses Großprojekt wird uns noch bis voraussichtlich 2028 beschäftigen.

Unser Schiffszimmerer-Quartier in Ohlsdorf bildet das Herz unserer Wohnanlagen, weil es das größte ist und weil es genau in der Mitte unserer Wohnanlagen in Hamburg liegt. Seit zwölf Jahren gestalten wir dieses Quartier neu. Im Rhythmus von etwa zwei Jahren trennen wir uns von einem Abschnitt an Altbauten aus den 1950er-Jahren und bauen an derselben Stelle moderne Neubauwohnungen. Diese sind sowohl öffentlich gefördert als auch frei finanziert.

Nachdem wir 2019 den fünften Bauabschnitt fertiggestellt haben und unsere Mitglieder eingezogen sind, folgt im Herbst 2021 Bauabschnitt Nummer 6. Eine Besonderheit dieses Bauabschnitts sind die fünf Maisonette-Wohnungen, die mit einem eigenen Hauseingang den Charakter kleiner Stadthäuser haben. Der sechste Bauabschnitt mit einer Gesamtwohnfläche von etwa 5.440 m² wird bis 2025 der vorerst letzte Neubau mit Wohnungen für unsere Mitglieder sein: Im siebten Bauabschnitt wird unser neues Bürogebäude entstehen. Direkt an der Kreuzung Steenkoppel/Rübenkamp, schräg gegenüber der S-Bahn-Station. Die Bauarbeiten dafür sind bereits gestartet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2023 in das neue Gebäude um.

Verfolgen Sie hier live den Neubau unseres zukünftigen Bürogebäudes per Webcam!

Seit August 2014 setzen wir im Quartier Rübenkamp zudem auf eine begleitende Quartiersentwicklung. Lesen Sie dazu mehr hier.

Schlüsselübergabe an unsere neuen Mieter im Petunienweg in Sasel.

Auf einer früheren Vorbehaltsfläche für den S-Bahn-Ausbau am Petunienweg haben wir inzwischen drei Mehrfamilienhäuser mit 47 Wohnungen, zwei Wohn-Pflege-Gemeinschaften und einem Gemeinschaftsraum fertiggestellt und an unsere Mitglieder übergeben. 43 Wohnungen sind öffentlich gefördert. Es gibt eine Tiefgarage mit 51 Parkplätzen.

Im nächsten Schritt werden wir den Südteil des Grundstücks bebauen. Dort werden 38 frei finanzierte Wohnungen entstehen, die zwischen zwei und vier Zimmer haben. Außerdem bauen wir zwei Tiefgaragen mit insgesamt 24 Parkplätzen und E-Ladestationen für mehrere Autos. Bereits Anfang dieses Jahres haben wir die Baugenehmigung erhalten, das Baufeld gerodet und abgesichert. Derzeit befinden wir uns in der Ausschreibungsphase der Bauleistungen. Voraussichtlich Ende des Jahres 2021 werden wir mit den Erdarbeiten und dem Verbau beginnen. Läuft alles nach Plan, können wir die neuen Wohnungen in der zweiten Jahreshälfte 2023 an unsere Mitglieder übergeben.